Optimale kommunale Verkehrssicherheitsarbeit

Die 2. Fachtagung “Optimierte kommunale Verkehrssicherheitsarbeit” findet am 13. Oktober 2015 in Kelsterbach statt.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Themen Prävention im Straßenverkehr und die Voraussetzungen für eine Verhaltensänderung, die Risiken zu schnellen Fahrens und wirksame Möglichkeiten der Verkehrsüberwachung. Prof. Dr. André Bresges, Universität Köln, bietet Einsicht in das System Mensch, Maschine und Straße.  Dr. Detlev Lipphard vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat stellt den Sicherheitsblitz vor. Über die abgestimmte Aufgabenwahrnehmung von Kommunen und Polizei berichtet Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft. Vorschläge zur Prävention, Überwachungsmöglichkeiten und Praxisbeispiele runden das Programm ab.

Die Tagung wird von einer Ausstellung umrahmt. Dort wird u.a. die Mitfahrt im derzeit modernsten Überwachungssystem zur beweissicheren Geschwindigkeitsmessung des Gegenverkehrs während der Fahrt ermöglicht.

Das Programm zu der Veranstaltung finden Sie hier.