Die Klinikimmobilie

Zum 8. Kongresses „Die Klinikimmobilie der nächsten Generation“ am 20. und 21. Juni 2018 in Frankfurt
reisen namhafte Referenten nicht nur aus Deutschland und Österreich an.
In diesem Jahr haben Sprecher sowohl aus den USA, der Schweiz, Schweden und Luxemburg ihre Teilnahme zugesagt,
um über beispielhafte Projekte aus ihren Ländern zu berichten.
Für den Kongress wurden Fortbildungspunkte von der Architektenkammer Hessen zugesagt.
Bei weiteren Architektenkammern wurden Punkte beantragt. Direkt zum Programm

Weitere Themen sind der Penn Medicine Pavillion und die Teamintegration in den USA oder neue Entwicklungen zur Energieoptimierung in OP’s aus Schweden und ein aktueller Bericht über das Krankenhauswesen in Luxemburg. Insgesamt werden gebündelte Informationen in zwei Plenarteilen sowie zwölf Workshops angeboten. Daneben ist das Networking ein wichtiger Bestandteil des Kongresses.

Weiterhin stehen die Finanzierung von kommunalen Krankenhäusern und die Bedarfsplanung mit den Nutzern stehen auf der Agenda.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden sich hier:http://dieklinikimmobilie.de/